Regatta in Krefeld

Wie auch im letzten Jahr hat der SCCR auf den Elfrather See zum Sommer Cup eingeladen. Dieser letzte Test wurde von 12 Segler aus NRW besucht .Leider meinte es der Wettergott nicht wirklich gut mir den jungen Seglern. 

Am Samstag herrschte strömender Regen und der Wind hielt sich vornehm zurück. So konnten nur mit Mühe und Not 2 Wettfahrten realisiert werden. Am Sonntag zeigt sich zwar der Wind und verdrängte den Regen, war aber weiter launisch wie eine hungrige Diva. Mal stärker, mal schwächer kam er unter jeder Wolke aus einer anderen Richtung. Die richtige Kurswahl war reines Glücksspiel. 
Oder doch Können?  Das Feld wurde wie häufig von unseren Abonnementsiegern Lennart und Magnus Frohmann angeführt. Immer in diese Phalanx einberechen konnten Annika Kemper und Lokalmatador Philipp Schmechel. Am Ende aber gewann wieder Lennart vor Bruder Magnus und Annika. Vierter wurde Tim Biedermann vor Philip Schmechel und Matti Biedermann.

Sehr schön war, daß der ehemals so starke SSCPulheim wieder mit jungen Segern an den Start geht und eine hoffnungsfrohe junge Truppe aufbaut.  Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Zu den Deutschen Meisterschaften am 08.-10. Juli in Warnemünde kommt es endlich wieder zu einem ShowDown zwischen den starken Seglern des NRW Teams um die Frohmann-Brüder und den bärentarken Ostsee-Seglern aus Hamburg und Lübeck. Dazu haben sich Lokalmatador Jannes Müller und Gäste aus Hawai, Tschechien und der Schweiz einiges vorgenommen.  Wir sind gespannt.

Dem Team des SCCR um Stefan Schmechel und Regattaleiter Uli Girblinger gilt unser Dank für die schöne Regatta auf dem Elfrather See.

Kommentar verfassen