tour2

O’pen BIC Tour Teil 2

Mit der für uns erfolgreichen EM am Gardasee hatte die O’pen BIC Tour 2015 Ihren ersten Höheunkt. Nach einer kurzen Halbzeitpause konnten sich einige beim Summer-Racing an der Ostsee wieder aufwärmen, bevor es nun in die zweite Halbzeit der Saison 2015 geht.

In der nächsten Woche, 22. und 23. August geht es gleich an zwei Stellen zum Racing aufs Wasser.  In Duisburg bittet der DKSC zur Mercator-Regatta mit Optis und Europe auf die Sechsseenplatte, während in Niendorf die BIC-Bande zum Segeln am Strand einlädt.  Während wir uns in Duisburg zusammen mit Wettbewerbsklassen auf einem Event präsentieren können, stehen in Niendorf einige Hobie Cats zum Testen für die “grossen” O’pen BIC Segler bereit.
Diese Regatten sind ein schöner Auftakt für die kommenden Landesmeisterschaften.  Am letzten August-Wochenende geht es auf der Kieler Förde vor Schilksee um die Titel in Schleswig-Holstein.  Erstmals auf dem Gewässer der weltbekannten Kieler Woche. Ein Zeichen für 2016 ? 

Überraschend hat uns auch der Seglerverband in Mecklenburg-Vorpommern zu seiner Landesmeisterschaft in Rostock eingeladen. Dort geht es eine Woche später aufs Wasser im Stadthafen.
Schon länger geplant und vom HSC sicher perfekt vorbereitet und organisiert wartet am gleichen Wochenende die Alster in Hamburg auf uns. Zusammen mit Teenies und 420er sind wir erstmals bei der Verbandsregatta dabei. Hamburg oder Rostock?, Stadthafen oder Alster?, da fällt die Entscheidung schwer. Auf jeden Fall ist es eine Hansestadt.
Wer will kann dann direkt in den Süden durchstarten. Ab dem 12.09. sind wir in Überlingen am Bodensee zur Landesmeisterschaft in Baden- Württemberg. Wer nicht ganz soweit fahren will ist am gleichen Wochende in Essen zur ältesten Deutschen O’pen BIC Regatta bei der SKS Scheppen eingeladen, bevor es eine Woche danach zur LJM von NRW an der Möhne bei Arnsberg geht.  Diese Regatta wird die letzte Qualifikationsregatta vor der IDJM in Eckernförde.
Traditionell wartet über den Tag der Deutschen Einheit am 3. und 4. Oktober der Blausteinsee in Echweiler mit der nettesten Regatta der Saison bevor es in der dritten Oktober-Woche zum absoluten Höhepunkt nach Eckernförde zur Meisterschaft geht.
In Deutschland gibt es also noch 5 wichtige Titel zu holen, bevor einige auf der anderen Seite der Welt um den ganz grossen fighten, den WM-Titel in Melbourne. 

 

Kommentar verfassen