Julia jubelt in Surendorf

Starkwind, Mastbrüche, spektakuläre Rennen…  Surendorf ist immer eine Regatta wert. Beim Baltic Spring Cup in Surendorf wurde den jungen Seglern und uns Zuschauern wieder viel geboten. Nach 12 spektakulären Rennen setzte sich Julia Ruess vor Maximilian Rosengarten und Wilhelm Ruppert durch. Die U13 wurde von Wilhelm Ruppert vor Elena Kirchhoff und Carolina Horlbeck gewonnen.

 

In der U13 ist die 10-jährige Carolina Horlbeck  sensationell auf den dritten Platz gefahren. Wie es bei guten Seglern Tradition ist, hat sie uns als dritte hier einen schönen Bericht geschrieben:

 

 

Das Open Bic Baltic Spring Camp in Surendorf.
 
Nachdem wir am 8.5. abends in Surendorf an der Eckernförder Bucht angekommen waren, wollten wir als erstes den Open Bic abladen und zu den 20 anderen Booten an den Strand legen. Noch während des Abladens wurden wir freundlich begrüßt und es wurde uns gleich Hilfe angeboten. Viele Teilnehmer waren bereits angereist und hatten Ihre Zimmer im Nordwind Wassersport Zentrum oder ihren Platz auf dem örtlichen Campingplatz bereits bezogen.
 
Der Tagesablauf des Camps fing um 7 Uhr mit Frühsport für die Teilnehmer an.  Das Frühstück wartete um 8 Uhr auf die Segler. Um 10 Uhr sollten die Kinder dann segelfertig zur Steuermannsbesprechung erscheinen. Danach ging es für 3 Stunden auf das Wasser. Nach einer 90 Minuten langen Mittagspause wurde nachmittags noch einmal für 3 Stunden auf dem Wasser trainiert. Der Tag endete dann abends mit einem gemeinsamen Abendessen. Die Pizza war heiß begehrt.
 
Viele der jungen Skipper traten übrigens mit Leihbooten zu den Regatten an.
Da die Open Bic Regatten über ganz Deutschland verteilt stattfinden, leihen sich die Teilnehmer häufig das Boot vor Ort.
 
Während die Kinder Ihren Spaß auf dem Wasser hatten, vergnügten sich die Eltern an Land und genossen die hervorragenden Möglichkeiten des Nordwind Wassersport e.V. Stützpunktes in Surendorf. Es wurden die Rennen durch das Fernglas beobachtet und kommentiert oder Katamarane ausgeliehem und Kitesurf Stunden genommen.
 
Auf dem Wasser wurde erst begeistert trainiert und dann 3 Tage lang ernsthaft Regatta gesegelt. Es konnten 12 spektakuläre und abwechslungsreiche Wettfahrten bei meist sehr guten Bedingungen durchgeführt werden. Es war von Schwachwind  bis Starkwind mit Mastbruch alles dabei. Somit kam auch bei den Zuschauern an Land keine Langeweile auf.
 
Die Organisation war super und klappte reibungslos. Selbst Ersatzteile für den ein- oder anderen Bruch während der Regatta waren vor Ort.
 
Am Ende lautete die Gesamtwertung Julia Ruess vor Maximilian Rosengarten und Wilhelm Ruppert.
Die U16 wurde von Julia Ruess vor Maximilian Rosengarten und Peer Kühnelt gewonnen.
Die U13 wurde von Wilhelm Ruppert vor Elena Kirchhoff und Carolina Horlbeck gewonnen.
 
Vielen Dank noch einmal an das Regatta Team.
Wir hatten ein tolles Wochenende !!
 
Carolina Open BIC 5829

Overall 

U13

U16

Kommentar verfassen