erfolgreiche Messe in Düsseldorf

27023937_570054953348029_2766226565455111456_o-1.jpg
RS Sailing Deutschland hat auch in diesem Jahr die Präsenz der Deutschen O’pen BIC Klassenvereinigung auf der Boot in Düsseldorf ermöglicht. Nachdem Optis, Laser oder 420er die Anwesenheit auf der größten Wassersportmesse der Welt nicht mehr für nötig halten, waren wir die einzige Deutsche Jugendklasse im Sailing Center der Halle 15. Unser Stand war fast durchgehend von ehemaligen und aktiven Seglern besetzt die jeden Interessenten engagiert ansprachen und von unserem tollen Boot und vor allem der besonderen Gemeinschaft in unserer Klasse überzeugen wollten. Besondere Dank geht hier an Matti, Tim, Phillip, Hannah, Tim Yannick, Felix und Kirsten.

Neben unserem Stand waren wir auch auf dem Wasserbecken in Halle 14 und mit der großen Siegerehrung auf der Hauptbühne aktiv. Auf der Bühne konnten wir vor vollen Rängen unsere Ranglistensieger 2017 und den Lübecker Yacht Club als O’pen BIC Club des Jahres ehren und unser Programm für 2018 vorstellen.

An und auf dem Wasserbecken zeigten Matti und Tim was das Boot wirklich bietet, während 49er Nationaltrainer Patrick Böhmer den O’pen BIC als ideales Einstiegsboot für die modernen Skiffklassen erklärte.  Die Erfolge von Lennart und Magnus in der Deutschen 29er Szene (Vizemeister U17) und ein Blick in die Spitzenränge von Welt- und Europameisterschaften des 29er bestätigen Patricks Meinung eindrucksvoll. Hier sind ehemalige O’pen BIC Segler aus Italien und Frankreich überproportional vertreten.

Unsere Präsenz auf der Messe wurde massgeblich von RS Sailing Deutschland und Christian Brandt ermöglicht und zeigt, dass RS Sailing den Vertrieb des O’pen BIC wirklich ernst nimmt und die unsere Klasse so weit wie möglich fördert. Durch diese Zusammenarbeit sind wir auch in der Lage, unser Boot Mitte Februar in Leipzig und im März in Rostock zu präsentieren.

RS Sailing bietet weiterhin allen KV-Mitgliedern einen Rabatt von 10% auf alle O’pen BIC Teile und für Clubs sinnvolle und günstige Clubpakete zum Einstig in den O’pen BIC.

 

Die Boot 2018 kommt

Noch ein paar Tage und in Düsseldorf beginnt mit der Boot 2018 die bedeutendste Bootsmesse Europas.
Als Deutsche O’pen BIC Klassenvereinigung sind wir wieder mit einem eigenen Stand im Sailing Center der Halle 15 vertreten und mit dem O’pen BIC an folgenden Daten auf dem Wasserbecken in Halle 14. Dort wird auch Oliver Ochse täglich einige Vorträge zum Boots- und Segelhandling mit dem O’pen BIC und dem RS Aero halten.

Sa 20.01.
So 21.01.
Sa 27.01.
So 28.01.
17.00-17.15
16:00-16:15
11.00-11.15
11:30-11:45

Am Samatg 27.01.2018 haben wir ab 17,15 Uhr die Bühne im Sailing Center der Halle 15 für uns und werden unsere erfolgreichen Segler aus 2017 ehren und unsere Planungen für die neue Saison präsentieren. Danach laden wir euch alle zu einem zwanglosen Umtrunk an unseren Stand ein.

Als Sieger der Ranglsite U17 werden Leo Beyer, Matti Biedermann und Charlotte Finkenmeyer geehrt, In der U 13 möchten wir Klara-Margarethe Kummer, Tobias Techen und Thadäus Rößler auf der Bühne ehren.

Unser Club des Jahres ist der Lübecker Yacht Club, der unter Leitung von Oliver Harnack, Dan Burdon und Axel Horlbeck seit Jahren tolle Arbeit mit dem O’pen BIC leistet.

Unsere Aktivitäten in Düsseldorf und im Februar in Leipzig werden erst durch die großzügige Unterstützung von Christian Brandt und RS Sailing Deutschland möglich, dem wir dafür herzlich danken.

2018 steht vor der Tür

Kaum ist die aktuelle Saison vorbei, läuft die Planung für die nächste schon wieder. Allen Gerüchten zum Trotz sind wir auch 2018 weiterhin anerkannte Meisterschaftsklasse im DSV.
Der Jugend Segler Ausschuss hat in dieser Woche die IDJM 2018 ganz offiziell an dern Honnoverschen Yacht Club vergeben, der sie am Steinhuder Meer austragen wird.

Um die Aktivitäten im Hochsommer zu entzerren und die Zeit zur „Winter“-WM in Neuseeland zu verkürzen haben wir uns entschlossen, die Meisterschaft auf das erste Wochenende im Oktober zu legen. Regattiert wird vom 05. bis 07.10.2018. Wer aknn und will, kann die vielen Brückentage zum Training in Steinhude nutzen.

Die WM 2018 wird Anfang August bei Barcelona stattfinden.

Nun aber vom nationalen Höhepunkt zum Saisonstart:  Wie schon in den letzten Jahren beginnen wir Anfang April in Ribnitz Damgarten. Dann folgt das Ansegeln in Lübeck auf der Wakenitz und Anfang Mai unsere Traditionsregatta in Haltern als Step 1 der LJM NRW. Himmelfahrt in Surendorf ist natürlich genauso gesetzt, wie Pfingsten in Grömitz. In NRW sind wir noch in Krefeld, Pulheim und natürlich Eschweiler. Unsere südlichste Regatten finden um Leipzig statt.

Natürlich sind Hamburg, Rostock oder Travemünde auch wieder am Start.

Die Planung ist in vollem Gange und weitere Termine werde hier folgen. Was heute schon konkret ist, findet Ihr in der Kalendwerfunktion unter „Events 2018“ auf dieser Seite.

 

Hauptversammlung 2017

Anlässlich der IDJM in Travemünde fand auch die diesjährige Hauptversammlung der Deutschen O’pen BIC Klassenvereinigung statt. Die Versammlung war ordnunggemäss eingeladen und beschlussfähig. In lockerer und konstruktiver Atmosphäre wurden Einladungs- und Antraggemäss zahlreiche Beschlüsse gefasst:

Die Jahresabschlüsse 2014, 2015 und 2016 wurden mangels eines Kassenwartes kommissarisch von Axel Horlbeck erstellt und von Silke Lemmer und einer Buchhalterin geprüft. Sie wurden einstimmig verabschiedet und dem Vorstand wurde die Entlastung für diese Jahre erteilt.

Marcus Cremer wurde bei eigener Enthaltung einstimmig wieder zum ersten Vorsitzenden  gewählt.

Mangels eines anderen Bewerbers wird Axel Horlbeck die Funktion des Kassenwartes weiter ausfüllen. Der Vorstand besteht bis auf weiteres aus zwei Personen.

Daniel Burdon aus Lübeck wird als viertes Mitglied in den Beirat gewählt. Zusammen mit Katja Kummer aus Rostock wird er zum Kassenprüfer bestimmt.

Alle Gewählten nahmen ihre Wahl an.

Die vorgeschlagenen Satzungsergänzungen und die neue Beitragsordnung wurden einstimmig genehmigt.

Zukünftig sollen in der Rangliste nur noch KV-Mitglieder namentlich genannt werden.

Das vollständige Protokoll ist hier abrufbar: DOBKV-JHV2017