Boot 2017

Die Boot 2017 in Düsseldorf hat Ihre Pforten geöffnet. Und wieder ist die Deutsche O’pen BIC Klassenvereinigung mit einem eigenen Stand und diversen Präsentationsterminen dabei.  In Halle 15, direkt im Segelcenter am Übergang zu Halle 14 stellen wir ein Boot aus und präsentieren unseren Eventkalender und unsere KV. Ein weiteres Boot steht am Aktionsbecken in Halle 14 und wird mehrmals präsentiert.  Der Stand wird von Matti und Tim Biedermann sowie Hannah und Phillip Schmechel während der ganzen Woche besetzt.

Am kommenden Samstag, dem 28.01.2017 werden wir ab 17,00 Uhr die Ranglistensieger 2016 ehren und unsere Pläne für 2017 vorstellen.  Dazu sind alle O’pen BIC Segler und ihre Eltern und Betreuer herzlich eingeladen.

Die Spitze der Rangliste 2016 war lange Zeit stark umkämpft. Zuerst rangelten die beiden Frohmann Brüder aus Düsseldorf um den Spitzenplatz, am Ende hat sich aber Leo Beyer aus Hamburg mit seinem Sieg bei den Landesmeisterschaften in Travemünde an die Spitze geschoben, während die beiden Düsseldorfer schon recht erfolgreich auf dem 29er turnten. “Wer zu früh geht, den bestraft die Rangliste” um es mit einem bekannten Politiker zu halten.

Wie auch im Vorjahr bilden damit drei Segler der jüngeren Altersklasse U14 die Spitze der Rangliste.

Insgesamt vierter und damit erster U19 Klasse wurde Matti Biedermann aus dem Rheinland vor der Lübeckerin Carolina Horlbeck. Auch 2016 war das schwache Geschlecht also wieder ganz stark. Dritter der U19 wurde Mattis Bruder Tim.
In der Clubwertung hat der HSC klar die Nase vorn. Die Segler von der Alster holten fast 1000 Ranglistenpunkte.

Leider werden uns einige der erfolgreichen Segler 2017 verlassen und in anderen Klassen weiter segeln. All denen wünschen wir viel Erfolg und freuen uns auf engagierten Nachwuchs.

Kommentar verfassen