BIC Bande bei der SGJ Niendorf

Am 12. und 13. August fand in Niendorf die O´pen Bic- und 505er-Regatta des SGJ statt. In der O´pen Bic-Klasse waren insgesamt 20 Boote am Start, für die 505er starteten 15 Boote. Es waren in der O´pen Bic Klasse Segler vom SGJ, SVNO, LYC und HSC dabei, eine weitere große Gruppe mit 8 Seglern kam aus Suhrendorf. Die weiteste Anreise hatte Jeremy aus der Schweiz auf sich genommen. Einige Segler hatten zuvor gerade an der Weltmeisterschaft in Quiberon (Frankreich) teilgenommen.
 
Am Samstag wurden bei eher böigem, kräftigem Wind 4 Wettfahrten durchgeführt, am Sonntag folgten bei deutlich weniger Wind noch einmal 3 Wettfahrten. Trotz Sonnenschein ließ die Wassertemperatur zu wünschen übrig.
Die Regattabahnen waren so ausgelegt, dass sich die beiden Bootsklassen nicht in die Quere kommen konnten.
 

Auf dem Wasser wurden die Segler von der DLRG – Lübecker Bucht e.V. und einem Sicherungsboot des SGJ unterstützt. Das Startboot war mit Helfern der DLRG und des SGJ besetzt. Vielen Dank an alle Helfer.
 
Den Gesamt-Sieg der Regatta und seinen ersten Regatta-Sieg überhaupt sicherte sich Xaver Plümmer,  Platz 2 belegte Eske Schmer (SGJ) und Platz 3 Leo Beyer (HSC). Wir sicherten uns den 5. (Tobias) und 7. Platz (Jannis) in der Gesamtwertung.
 
Beim gemeinsamen Grillabend am Samstag trafen sich alle Segler bei Bratwurst und leckeren Salaten zum Fachsimpeln. Bei einer Siegerehrung mit tollen Preisen klang das Segler-Wochenende am Sonntag aus. Alle Segler waren sehr zufrieden mit dem tollen Wochenende und wir freuen uns schon auf die nächste Regatta der Bic-Bande.

Jannis Walz/Tobias Techen

 

Kommentar verfassen